Marrakech Food Guide

Pasta at Café Arabé in Marrakech

Marrakech- ist definitiv etwas komplett anderes. Ich war vor ein paar Wochen in Marrakech, und ich muss zugeben, dass ich ein bisschen überfordert war. Ich habe viele europäische Städte gesehen und war auch schon in den VAE, aber Marrakech war eine völlig neue Erfahrung. Doch in diesem Post will ich mich nicht nur ausheulen, sondern ich möchte auch meine liebsten Restaurants in Marrakech mit euch teilen. Hier sind meine Hotspots.

Die Restaurants

Le Nomad

Le Nomad Marrakech View

Direkt nach meiner Ankunft in Marrakech, habe ich im „Le Nomad“ mein erstes marokkanisches Gericht gegessen, einen ganzen Blumenkohl mit Couscous. Das Essen war unfassbar lecker und der Ausblick auf den Place des Épices ist unbezahlbar.

  • Preis minimal über Marrakech durchschnitt – aber immer noch sehr günstig
  • Wunderschöner Ausblick 
  • Tolles Ambiente 
  • Last but definitely not least sehr leckeres Essen

Mein Fazit

4/5

Limoni

Limoni Restaurant Marrakech Mosaik

Wie ich schon in meinem „Erwartungen an Marrakech“  Post erwähnt habe, habe ich im Riad Yasmin gewohnt. Und nur einen Katzensprung von dort entfernt liegt das Restaurant Limoni. Ich war mehrmals dort aus dem einfachen Grund, dass das Essen dort unfassbar lecker ist und auch das Ambiente und der Service überragend sind. 

  • Leckeres italienisches Essen
  • Guter Service
  • Wunderschönes Restaurant mit echten Zitronenbäumen im Mittelpunkt
  • Große Auswahl an Gerichten von italienisch bis marokkanisch
  • Der beste Nachtisch ever aka. Nutellakroketten 

Mein Fazit

5/5

Café de France

IMG_7209

Das Café de France hat einen atemberaubenden Blick über den Jemma el Fna auch bekannt als der Platz der Gaukler, und um ehrlich zu sein ist es mir deutlich lieber den Platz von oben zu beobachten als mittendrin zu sein. Denn Realtalk ich hatte Panik (es war keine Angst es war Panik), dort waren zu viele Affen, Schlangen, Menschen und VÖGEL. Aber um zurück zum Café zu kommen, die Aussicht ist der Hammer der Kaffee war lecker und ein Café in dem Angela Merkel einkehrt kann nicht mies sein oder? 

  • Grandiose Aussicht
  • Super Lage- direkt am Jemma el Fna
  • Leckerer Café au Lait

Mein Fazit

4/5

Café Arabe

Café Arabe in Marrakech

Wenn man in Marrakech ist sollte man unbedingt in den Secret Garden gehen und direkt gegenüber des Gartens findet ihr das Café Arabe. Ich war zweimal dort, einmal zum Lunch und einmal zum Dinner. Beide Male war es sehr sehr lecker und das Ambiente ist wunderschön und sehr gemütlich. Man hat dort nicht den schönsten Ausblick in Marrakech aber das exzellente Essen gleicht die Aussicht aus.

  • Gutes Marokkanisches Essen aber auch Klassiker wie Steak und Co.
  • Super Atmosphäre vor allem Abends
  • Toller Pitstop wenn man im Secret Garden war 

Mein Fazit

4.5/5

Lobenswerte Erwähnungen

  • Café des Épices 
  • Pool Restaurant im La Mamounia 
  •  Kaffee trinken im Royal Mansour 

Was kostet wie viel?

  • Tajine 10-13€
  • Couscous 10-13€
  • Pasta 10-14€
  • Mint Tea 2-3€
  • Café au Lait 2,50-4€

Zu fast jedem Essen bekommt man Brot oder Brötchen vorweg. (GRATIS)

Ich hoffe dieser Post hat euch gefallen. Es wird noch mindestens ein Marrakech Post kommen 

Bis dann

Kommentar verfassen