Nagellack Favoriten + Nagelpflege Routine

Nagellack Favoriten + Nagelpflege Routine

Ich habe lange überlegt worüber ich schreiben könnte, doch dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen, ich könnte mal einen Beauty Post schreiben, in dem es nicht nur um meine Wishlist oder meine Make-Up Favoriten geht.Ich habe noch nie einen Post über meine liebsten Nagellacke geschrieben, was vielleicht auch daran liegt, dass ich definitiv kein Nail Artist bin.  Ich kann weder schöne Muster auf meine Nägel malen noch kann ich Strasssteine applizieren. Jedoch mag ich es trotzdem meine Nägel zu lackieren. In diesem Post zeige ich euch meine liebsten Farben. Und ich werde auch über meine Erfahrungen bezüglich Haltbarkeit und Nagelpflege reden.

BLOG 879 NAILSIch benutze immer eine Nagelbase, damit meine Nägel vom lackieren nicht allzu kaputt gehen. Ich habe viele Nagelhärter ausprobiert, doch bin letztendlich beim Nail Detox von L’Oreal Paris stehen geblieben. Ich benutze den Lack jedesmal nach dem ich Nagellack aufgetragen oder entfernt habe. Meine Nägel sind von Natur aus eher brüchig, und dieser Lack hilft wirklich super gegen brüchige Nägel.

Meine liebsten Nagellacke im Moment:

Wie man sieht bin ich bei der Farbe meiner Nägel nicht auf eine bestimmte Farbe oder eine Marke festgelegt.  Ich muss aber gestehen, dass Nagellacke von Louboutin wirklich klasse sind, der Lack hält super lange und trocknet so schnell, dass man gar keine Gelegenheit hat den Lack zu zerstören. Jedoch sind Louboutinlacke echt teuer, was aber auch der einzige Nachteil ist. Ansonsten mag ich aber auch Lacke von Essie, Kiko und L’oreal.

Nagellacke von oben nach unten: Getting Groovy von Essie, Coconut Cove von Essie, Batignolles von Louboutin, 556 von L’oreal und 525 von Kiko

Ich hoffe euch hat dieser etwas andere Post gefallen.

XOXO
Caro

Kommentar verfassen