Was ich zu Weihnachten bekommen habe-2018

Was ich zu Weihnachten bekommen habe-2018

Fröhliche Weihnachten an euch alle

Weihnachten-Tannenbaum

Bevor ich mit meinem eigentlichen Post beginne möchte ich sagen, dass ich diesen Post auf keinen Fall schreibe um anzugeben. Ich schreibe ihn ( und das habe ich auch schon letztes Jahr so geschrieben) nur weil ich selbst gerne solche Posts lese und ich meine Freude gerne mit euch teilen möchte.

Vorne weg möchte ich sagen, dass ich mich über alle meine Geschenke riesig gefreut habe.

Bücher gehören einfach zu Weihnachten dazu, ich habe zwar auch ein Kindle, aber ich finde es einfach schöner wenn man ein Buch in der Hand halten kann, es dekorativ hinlegen kann oder einfach mal darin rumblättern kann. 

Das erste Buch, dass ich bekommen habe, ist Meghan A Hollywood Princess. Ich bin ein riesiger Royal Fan und habe am Tag von Harry und Meghans Hochzeit schluchzend und heulen vor dem Fehrnseher gesessen und ein Taschentuch nach dem nächsten verbraucht. Deswegen freue ich mich umso mehr diese Biographie von Andrew Morton zu lesen. Mary wenn du das liest ; THANK YOU.

Das zweite Buch ist ( wie könnte es anders sein) noch eine Meghan Andeutung, das Kochbuch welches sie zusammen mit der Hubb Community Kitchen rausgebracht hat, die Einnahmen des Kochbuchs sind für die Opfer des Brandes im Grenfell Tower  und die Royal Foundation. Im Kochbuch findet man verschiedenste Gerichte aus den unterschiedlichsten Ländern. Ich freue mich schon darauf Gerichte nach zu kochen auch wenn mein Kochtalent relativ gering ist.

 

Das letzte Buch passt zwar nicht zur Royal Family ist aber keinesfalls weniger gut. Ich liebe „Die Höhle der Löwen“ und spätestens seit ich Frank Thelen im Podcast von Christian Lindern gehört habe bin ich fasziniert von seiner Geschichte und freue mich riesig seine Biografie zu lesen.

 

The best Things come in little Blue Boxes.

Ich habe auf Weihnachten das neue Parfum von Tiffany&Co bekommen, und das aller coolste ist, dass mein Name in den Falcon graviert ist. So cool.

Ich habe außerdem noch einige Dinge von Victorias Secret bekommen, unter anderem diesen tollen Pyjama und neue Slipper. Aber auch eine super weiche Wolldecke, ich liebe Lougeware von VS und müsste wenn es nach mir ginge nie wieder normale Klamotten anziehen, denn die Schlafanzüge sind unfassbar bequem.

Was wäre Weihnachten ohne ein Gag-Gift in diesem Jahr durfte ich mich über einen Ringhalter in Hirsch-Form freuen. Ich liebe Rehe und Hirsche, weswegen ich super happy war als ich den Hirsch gesehen habe.

Ich hoffe dieser Post hat euch gefallen, genießt die restlichen Feiertage. 

Bis zum Nächsten mal 

Kommentar verfassen